Muticity Citroën Carsharing

Fragen zum Ladevorgang

« Zur FAQ-Übersicht

Fragen zum Ladevorgang

Vergewissern Sie sich, dass das Ladekabel ordnungsgemäß in der jeweiligen Steckdose am Multicity Fahrzeug und an der Ladesäule eingesteckt ist. Die Anmeldung eines Fahrzeugs und der anschließende Start des Ladevorgangs an einer Ladesäule erfolgen automatisch über eine im Ladekabel verbaute Kunden-ID.

Zum Starten des Ladevorgangs

  1. Ladevorgang am beschrifteten Anschluss auf der Beifahrer Seite des C-ZERO starten. Zum Öffnen der Klappe betätigen Sie den Hebel links vom Lenkrad.Öffnen der Klappe zum Anschluss des Ladekabels 
  2. Ladekabel aus Kofferraum entnehmen: Schwarze Innenklappe des Fahrzeuganschlusses öffnen, Blau-weißen Stecker (ohne Schutzdeckel) mit dem Fahrzeug  verbinden, bis er einrastet.Befestigung des Ladekabels am Fahrzeug 
  3. Schwarz-blauen Stecker in die Ladesäule einstecken.Stecker des Ladekabels in der Ladesäule 
  4. Start des Ladevorgangs wird durch Aufleuchten der blauen LED an der Ladesäule angezeigt.

Zum Beenden des Ladevorgangs

  1. Zuerst den Blau-weißen Stecker am Fahrzeug entfernen.
  2. Danach ca. 2 Sekunden auf die Entriegelung warten und anschließend den schwarz-blauen Stecker an der Ladesäule entfernen und das Ladekabel im Kofferraum verstauen.Ladekabel im Kofferraum des C-Zero

Grundsätzlich können Sie als Multicity Kunde alle frei zugänglichen RWE Ladesäulen nutzen. Diese stehen über das gesamte Stadtgebiet verteilt und bieten i.d.R. auch einen für Elektrofahrzeuge reservierten Parkplatz. Eine Übersicht mit den genauen Standorten der Ladesäulen erhalten Sie mithilfe unserer Karte auf der Multicity Webseite und mit der Multicity Smartphone App sowie im integrierten Navigationssystem im Innenspiegel (über „Extras/Benutzer-POI’s/Ladesäulen auswählen“).

Die Anmeldung eines Fahrzeugs und der anschließende Start des Ladevorgangs an einer Ladesäule erfolgen automatisch über eine im Ladekabel verbaute Kunden-ID. Sie müssen sich lediglich um das ordnungsgemäße Einstecken des Ladekabels in die jeweilige Steckdosen am Multicity Fahrzeug und an der Ladesäule kümmern.

Die Abrechnung des Ladevorgangs erfolgt automatisch über Multicity. Sie müssen sich um nichts kümmern und die Stromkosten sind bereits in Ihrem Fahrpreis enthalten.

Sie bekommen von uns 15 Freiminuten als Dankeschön, wenn Sie bei einem Batteriestand von weniger als 50% das Fahrzeug am Mietende erfolgreich an einer Ladesäule im Geschäftsgebiet aufladen (Max eine Gutschrift pro Kunde und Tag). Schon am folgenden Tag können Sie Ihre 15 Freiminuten nutzen, die wir ihnen während des nächtlichen Rechnungslaufs auf Ihrem Kundenkonto gutschreiben. Diese Gutschrift ist eine freiwillige Leistung und gilt zudem ausschließlich für Multicity-Kunden, nicht jedoch Kunden von Flinkster oder deren Netzwerk-Partnern.